DMA-GROUP AG


Die DMA-Group AG ist ein 2011 gegründeter Konzern mit Sitz Flughafen Luzern. Neben der Aufgabe als Betreibergesellschaft der Flughäfen Luzern, Malta San-Martin und La Palma besitzt die AG mit Aerodiaz und PEAK zwei unternehmenseigene Fluglinien. Alle aktuellen und ehemaligen Flughäfen und Airlines sowie  Beteiligungen und Partner finden Sie hier aufgelistet.




Flughäfen


La Palma ist die nordwestlichste der Kanarischen Inseln und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat ausgewiesen. Außerordentlich vielfältige Naturlandschaften von einzigartiger Schönheit, wie die Caldera de Taburiente, den Tilos-Wald und die


Eingebettet in ein eindrückliches Bergpanorama liegt Luzern, das Tor zur Zentralschweiz, am Vierwaldstättersee.


Airlines


Aerodiaz ist eine Low-Cost-Fluggesellschaft mit Sitz und Basis am Flughafen Malta-San Martin. Die Flotte umfasst 14 Airbus A320, welche am UNIQ-Maintenance Standort Berlin FBI lackiert und mit Satdomes für Onboard-Internet ausgesattet wurden.


PEAK ist eine 2022 geründete Regionalfluggesellschaft mit Sitz und Basis am Flughafen Luzern. Mit vier Dornier DO328 werden überwiegend Geschäftsreiseziele in Mitteleuropa bedient.


Beteiligungen und Mitgliedschaften


Der Flughafen Malta San-Martin ist ein im Bau befindliches Gemeinschaftsprojekt der UNIQ-Mitglieder in Verwaltung der DMA-Group.


Der Flughafen La Palma und die Fluggesellschaft Aerodiaz sind Vollmitglieder der UNIQ, einer erfolgreichen und stetig wachsenden Luftverkehrsallianz.


Historie